Ihr Ansprechpartner

Matthias Reithmann

Matthias Reithmann,
Ihr Querhandeln-Trainer©

Telefon: 0160 / 98 20 14 92

Kontaktformular

 

.

Kreative Lern- und Bildungsprozesse planen, eröffnen und begleiten

  1. Erläutern Sie "Kreativität" unter verschiedenen Gesichtspunkten!
  2. Beschreiben Sie die Bedeutung der Kreativität für die Entwicklung von Kindern!
  3. Auf welche Art und Weise werden in der Kreativitätserziehung die motorischen und kognitiven Fähigkeiten gefördert? Begründen Sie Ihre Aussage an praktischen Beispielen!
  4. Beschreiben Sie: Welche Voraussetzungen benötigt ein kreativer Dialog mit Kindern?
  5. Erörtern Sie die Bedeutung der kreativen Lernsettings: Was soll gelernt werden? Wozu soll etwas überhaupt gelernt werden? Welches Alter ist dafür geeignet?
  6. Begründen Sie die Aussage von Prof. Dr. Gerhard Roth: "Kreativität ist unersetzbar"!
  7. Beschreiben Sie die elementaren handwerklichen Fertigkeiten an einem praktischen Beispiel Ihrer Wahl! Anschließend erklären Sie, mit welchen Methoden oder Techniken Sie den Kindern diese handwerklichen Fertigkeiten nahebringen! Welche Herausforderungen können dabei auftreten und welche Rolle übernimmt die pädagogische Fachkraft!
  8. Kinder arbeiten und spielen gerne mit Recycling-Materialien. Ebenso entwickeln sie wertzuschätzende Kunstwerke. Erläutern Sie unter pädagogischen Gesichtspunkten den Einsatz von Recycling-Materialien!
  9. Erläutern Sie den Zusammenhang zwischen Ausdrucksmalen und dem Gestaltungsprozess!
  10. Stellen Sie die entwicklungsspezifischen Aspekte beim Betrachten von Kinderzeichnungen dar!
  11. Nehmen Sie zu der Aussage "Die Küche oder die Werkstatt oder der Wald sind wertvolle Kreativräume" Stellung!
  12. Beschreiben Sie die Besonderheiten von "Land-art"!
  13. Erläutern Sie an einem kreativen Projekt mit Kindern die additiven und subtraktiven Verfahren! Welche Gefahrenquellen oder Vorsichtsmaßnahmen haben Sie dabei zu beachten?
  14. Zeigen Sie den Zusammenhang oder die Abhängigkeiten zwischen Kreativität, der Reggiopädagogik und den heilpädagogischen Aspekten auf!
  15. Begründen Sie, welche Bedeutung die Nachhaltigkeit und die Ökologie bei kreativen Prozessen oder Gestaltungsaufgaben spielt!
  16. Ihr Kindergarten wird eingeladen einen Bauzaun zu gestalten. Erläutern Sie an diesem Beispiel den Aufbau Ihres Aktivitätsberichtes oder Lehrprobenberichtes oder Bericht zur erziehungspraktischen Prüfung!
  17. Erläutern Sie unter verschiedenen Gesichtspunkten, aber auch unter pädagogischen Gesichtspunkten das Phänomen "Walt Disney"
  18. Erläutern Sie die Aussage "Gesunde Entwicklung kreativ entfalten!"
  19. Erläutern Sie die Bedeutung des Origami sowohl für die allgemeine kindliche Entwicklung als auch für die technisch-naturwissenschaftliche Entwicklung!


.
.

xxnoxx_zaehler