Ihr Ansprechpartner

Matthias Reithmann

Matthias Reithmann,
Ihr Querhandeln-Trainer©

Telefon: 0160 / 98 20 14 92

Kontaktformular

 

.

Sprachliche Lern- und Bildungsprozesse planen, eröffnen und begleiten

  1. Beschreiben Sie verschiedene Sprachmodelle zur Unterstützung der sprachlichen Lernprozesse! Begründen Sie anschließend, für welches Sprachmodell Sie sich entschieden haben oder noch entscheiden werden!
  2. Beschreiben Sie die Vorteile und Herausforderungen des bildgestützten Erzählens (Erzähltheater Kamischibai)!
  3. Beschreiben Sie, weshalb frühe und emotional positive Erfahrungen (Geschichten, Erzählungen, Schrift, Bücher) die Grundlage für die spätere Lese- und Schreibfreude der Kinder bilden!´
  4. Mit welchen Methoden und Techniken kann die Kindereinrichtung die Frühlesekompetenz mit Benennbilderbücher (early literacy) positiv verstärken und in den alltätglichen Ablauf integrieren? Beschreiben Sie!
  5. Erläutern Sie, welche gezielte Förderung Sie einsetzen können, um sprachauffällige Kinder zu fördern!
  6. Nehmen Sie Stellung zu folgender Aussage "Sprechen als Ergebnis einer positiven Sprachentwicklung" und welche Bildungsprozesse tragen zu diesem Ergebnis bei?
  7. Erläutern Sie Materialien und Spielideen, die Sie konkret in der Sprachförderung einsetzen können!
  8. Beschreiben Sie, wie Lernen und Spracherwerb zusammenhängen!
  9. Ist die Sprache angeboren oder angeeignet? Nehmen Sie ausführlich Stellung und begründen Sie ihre Aussage an konkreten praktischen Beispielen!
  10. Erörtern Sie, weshalb das Theaterspiel ein grundlegendes Element in der Sprachförderung sein kann!
  11. Eine Studie zeigt deutlich, dass Kinder denen vorgelesen wird, später länger, häufiger und lieber lesen! Nehmen Sie ausführlich und konkret Stellung!
  12. Erläutern Sie die Bedeutung der Auszeichnung "Sprachwahrer des Jahres 20xx!" Welche Bedeutung hat diese Auszeichnung für die Sprachentwicklung in Kindereinrichtungen?
  13. Erläuten Sie: Wie sinnvoll ist es, Babys Handzeichen beizubringen, bevor sie sprechen können! Erläutern Sie diese Vorgehensweise unter anderem für die Sprachentwicklung!
  14. Setzten Sie sich mit folgender Aussage intensiv auseinander "Kindern und Jugendlichen die Welt der Bücher zu erschließen, ist eines der schönsten Geschenke!"
  15. Beschreiben Sie die Bedeutung eines Kompasses für Kinderbücher. Nach welchen Kriterien führen Sie diesen Kompass bei sich in der Einrichtung ein?
  16. Erläutern Sie "Sprache spiegelt eine Weltsicht, Worte lassen sich als Bausteine dieser mißbrauchen"!


.
.

xxnoxx_zaehler