Ihr Ansprechpartner

Matthias Reithmann

Matthias Reithmann,
Ihr Querhandeln-Trainer©

Telefon: 0160 / 98 20 14 92

Kontaktformular

 

.

Tageseinrichtungen für Kinder als aktiven Lebensraum gestalten

  1. Erläutern Sie die Vorteile einer jährlich wechselnden Raumgestaltung für die kindliche Entwicklung!
  2. Beschreiben Sie, mit welchen pädagogischen Maßnahmen Sie einer Reizüberflutung in der Kindereinrichtung entgegenwirken!
  3. Die Kinder stimmen in einer fair geführten Kinderkonferenz darüber ab, dass für 4 Wochen der Gruppenraum komplett leer geräumt wird bzw. die Möbel hinter einem Vorhang stehen. Wie verhalten Sie sich als Pädagogin gegenüber Ihrer Kitaleitung, den Eltern und Kooperationspartnern? Welche Vorteile und welche Herausforderungen bringt dieses Angebot mit sich? Welche Lösungsmöglichkeiten bzw. Konsequenzen ergeben sich nach den vier Wochen?
  4. Sie haben die Aufgabe "Kinder als Führer durch die Kindereinrichtung" auszubilden. Erläutern Sie nach welchen Kriterien Sie die Kinder auswählen und welche Inhalte die Kinder den Besuchern nahebringen sollen. Beachten Sie dabei, dass die Kinder im Mittelpunkt des pädagogischen Konzeptes stehen und die Fragen/Aussagen aus dem Bildungsplan "Was will das Kind, was kann das Kind, was braucht das Kind?" während der Führung mit konkreten Beispielen gezeigt und erklärt werden! Welche Überraschungen werden Sie entdecken?
  5. Erläutern Sie, wie die Raumgestaltung die Selbstbildungsprozesse der Kinder unterstützt!
  6. Beschreiben Sie, wie das Außengelände einer Kita so gestaltet werden kann, dass es als Erlebnis- und Erfahrungsraum die Bildungs- und Lernprozesse der Kinder unterstützt!
  7. Jeder Raum beeinflusst die Gefühle und die Wahrnehmung der Kinder und fordert sie heraus, ihn zu erobern und ihre eigenen Spuren zu hinterlassen. Erläutern Sie in diesem Zusammenhang, wie Sie Kinder bei den Selbstbildungsprozessen durch die Raumgestaltung unterstützen können!
  8. Sie haben die Aufgabe das Außengelände Ihres Kindergartens zu einem Natur-Spiel-Raum zu gestalten! Entwickeln Sie ein ganzheitliches Konzept!
  9. Erläutern Sie die Rahmenbedingungen, die es in Kindertageseinrichtungen zu geben hat, damit sich die Kinder gesund entwickeln können! Welche Bedeutung erhalten dabei die Bindungstheorien?


.
.

xxnoxx_zaehler