Ihr Ansprechpartner

Matthias Reithmann

Matthias Reithmann,
Ihr Querhandeln-Trainer©

Telefon: 0160 / 98 20 14 92

Kontaktformular

 

.

Lebenswelten und Lebenslagen von Kindern und Familien analysieren (Soziologische Grundlagen)

  1. Erläutern Sie die Aussage von Jan Uwe Rogge "Kinder sind Weisheitslehrer"!
  2. In einer Studie aus dem Jahr 2015 geht hervor, dass ein Viertel der Kinder Einzelkinder sind. Erläutern Sie die sich daraus ergebenden Konsequenzen für Ihre pädagogische Arbeit!
  3. In welchem Abhängigkeitsverhältnis stehen Individuum-Milieutheorie-Anlage-Interaktionstheorie-Umwelt und Reifungstheorie?
  4. Erläutern Sie die verschiedenen Familienformen und beschreiben Sie anschließend die Vorteile und Herausforderungen für das Kind, die Elternteile und die pädagogischen Fachkräfte!
  5. Beschreiben Sie die unterschiedliche Verhaltensweisen und Reaktionen von Kindern, deren Eltern in Trennung oder Scheidung leben. Zeigen Sie Lösungsstrategien für Kinder, Eltern und Erzieher auf!
  6. Erläutern Sie "Wie unterscheiden sich Erst- und Zweitgeborene in Ihrem Handeln!" Was bedeutet dies für die Erziehung in der Familie sowie in der Kindereinrichtung?
  7. Erläutern Sie die Merkmale, die eine Familie in der Gesellschaft kennzeichnen!
  8. Familie als Institution, Funktionen der Familie, Familienformen, Familienzyklen sind Schlagwörter. Erklären Sie diese Schlagwörter und gehen Sie dabei auch auf die geschichtliche Entwicklung ein!


.
.

xxnoxx_zaehler